Video Shopping Days

Suche

Video Shopping Guide

  • Die erste Studie zum deutschen Markt für Video Commerce. Mit Tipps & Tricks für erfolgreiche Video-Anwendungen.

    Jetzt hier bestellen!

Top Partner

  • OnlineMOTION - Video und Shopping perfekt vereint

    innovationspartner@twive.com
Blog powered by Typepad

« Social Shopping: Schafft das iPad neue Einkaufssituationen? | Start | Lebensmittelmarkt: Von LeShop, M-Commerce & (iPad) Apps »

Kommentare

Marcel

Hallo Stephan,

danke für die Erwähnung und den Bericht. Ebenso wichtig wie die Frage, mit welchen Tools man das Thema Haptik aufgreifen kann ist auch die Frage der Datenbasis. Vor allem für größere, heterogene Shops ist dies schwer, aber nicht minder notwendig. Zugara lebt ja im Textilbereich z.B. davon, dass die Artikel entsprechend gleichmäßig und neutral als Leger fotografiert sind. Dies ist aber einer dieser Prozesse, den es im herkömmlichen Handel (ob stationär oder Katalog) an sich gar nicht gibt. Und so ein Tool macht dann auch nur Spaß, wenn das gesamte Sortiment oder zumindest ein Großteil durch das Tool nutzbar ist. Ich bin aber auch gespannt, wie ausgereift Zugara als Feature wird, ein spannender Ansatz ist es allemal!

Stephan Meixner

Hi Marcel,

danke dir. Interessanter Input. Ich hatte noch gar nicht daran gedacht, dass für Zugara & Co. andere Produktfotos nötig sind.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.