Video Shopping Days

Suche

Video Shopping Guide

  • Die erste Studie zum deutschen Markt für Video Commerce. Mit Tipps & Tricks für erfolgreiche Video-Anwendungen.

    Jetzt hier bestellen!

Top Partner

  • OnlineMOTION - Video und Shopping perfekt vereint

    innovationspartner@twive.com
Blog powered by Typepad

« Rockalarm.tv verschmilzt Musik-Clips mit Video-Shopping | Start | Hingucker: Rugby (by Ralph Lauren) »

Kommentare

Martin Schröder

Sehr interessanter Beitrag, vielen Dank. Da am Ende dazu aufgefordert wurde, Ideen für weitere Folgen einzureichen: Ich würde mich über eine Betrachtung der Reisebranche freuen. Seit längerem überlege ich, wie es möglich ist, Reisen auf attraktive Weise in Videoform zu bewerben. Das Problem: Man kann ja nicht für jeden einzelnen Film einen Produzenten auf große Tour schicken. Die Kosten pro Film stünden in keinem Verhältnis zum Nutzen. Für große Reiseveranstalter wäre das vielleicht sogar noch machbar, ich denke aber eher an den Einsatz von Videos auf Reiseportalen, also bei Reisevermittlern (die ja für jeden vermittelten Reisegast nur einen geringen Teil des Reisepreises als Vermittlungsprovision erhalten). Ist dort der Einsatz von Produktvideos überhaupt sinnvoll? Wie lassen sich Reisen in Videos mit vernünftigem Mitteleinsatz bewerben, ohne dass es auf eine simple und billig aussehende Diashow hinausläuft? Bisher sind mir leider keine gelungenen Beispiele aus der Branche bekannt.

Markus

Danke für den Artikel. Sehr anregend! Lg

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.